Libyen (Diplomarbeit TFH Berlin) © Gregor Münch
english
francais
türkce

KN in der Zitationsdatenbank Scopus

Content Selection and Advisory Board von Scopus akzeptiert die Kartographischen Nachrichten zur Aufnahme in die Datenbank.

In den zurückliegenden Jahren war die Redaktion der Kartographischen Nachrichten stets bemüht, das fachliche Profil der KN durch die Publikation wertvoller begutachteter Fachaufsätze auszubauen und ihr wissenschaftliches Niveau zu festigen. Die Berufung eines Editorial Board war hierfür eine Voraussetzung, die Einführung englischsprachiger Aufsatztitel, Abstracts und Keywords sowie gelegentlicher englischsprachiger Aufsätze waren weitere Maßnahmen.

Etwa vor einem Jahr hatte sich die Redaktion um die Aufnahme der KN in die von Elsevier B.V., Amsterdam, betriebene internationale Zitationsdatenbank „Scopus“ beworben. Am 20.2.2009 erreichte die Redaktion nach mehreren Prüfzyklen die Nachricht, dass Scopus die KN in seine internationale Dokumentation aufgenommen hat. Damit gehört die KN der Zitationsdokumentation von über 16.000 peer-reviewten Fachzeitschriften von mehr als 4.000 Herausgebern an und steht dort zur wissenschaftlichen und publizistischen Recherche zur Verfügung.

Scopus ist eine der größten Abstract- und Zitationsdatenbanken der Welt. Bei Scopus indizierte Fachzeitschriften sind täglich für Millionen Benutzer sichtbar und für ihre Forschungsprojekte auswertbar.

Weiterführende Links
Über Scopus

nach oben