Straßenkarte ©Kober-Kümmerly+Frey
english
francais
türkce

Ingrid Kretschmers Lebenswerk durch Straßenbenennung gewürdigt

Kretschmerweg in Wien benannt.

Der Wiener Gemeinderatsausschuss für Kultur und Wissenschaft hat am 3. Juni 2013 die Benennung von neun Verkehrsflächen beschlossen. Eine dieser Verkehrsflächen wird nach Ingrid Kretschmer benannt. In der Rathauskorrespondenz (RK) heißt es dazu: „Ingrid Kretschmer, Geographin und Kartographin, erhält einen Weg in Floridsdorf zwischen der Vohburggasse und der Kormorangasse ("Kretschmerweg"). Sie hat als Mitglied des Instituts für Geographie der Universität Wien und als ehemalige Präsidentin der Österreichischen Geographischen Gesellschaft mit rund 250 wissenschaftlichen Publikationen ein beeindruckendes Lebenswerk hinterlassen.“

Die Deutsche Gesellschaft für Kartographie e.V. hatte Ingrid Kretschmer (1939–2011) in Hochachtung vor ihrer wissenschaftlichen Arbeit und in Würdigung ihres jahrzehntelangen Wirkens für die internationale Kartographie 2004 mit der Mercator-Medaille ausgezeichnet.


nach oben