Libyen (Diplomarbeit TFH Berlin) © Gregor Münch
english
francais
türkce

Neuer Masterstudiengang an der Universität Koblenz-Landau

Weiterbildendes Fernstudium „Angewandte Umweltwissenschaften“ akkreditiert

Die Umweltwissenschaften sind einer der drei profilbildenden Bereiche der Universität Koblenz-Landau, sowohl in der Forschung wie auch in der Lehre. Fünf grundständige Umweltstudiengänge mit den Abschlüssen Bachelor
oder Master bietet die Universität bereits an. Ab dem Wintersemester 2016/17 kommt ein weiterer hinzu: Der
Weiterbildende Master-Fernstudiengang „Angewandte Umweltwissenschaften“.


Schon seit vielen Jahren hat das
Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) dieses berufsbegleitende Fernstudium in Zusammenarbeit mit dem Koblenzer Fachbereich Mathematik/Naturwissenschaften als Diplom-Studiengang durchgeführt. Zahlreiche Studierende haben bislang
von dieser Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung mit einem starken Berufs- und Praxisbezug zum Umweltsektor Gebrauch gemacht. Nunmehr wurde der Studiengang reformiert und an den Bedarf des Arbeitsmarktes angepasst: Neben den bewährten Themenfeldern
„Ökologie“, „Geowissenschaften“, „Umweltrecht“, „Umweltplanung“, „Umweltmanagement“ und „Umwelttechnik“ wurde das fachlich-inhaltliche Profil des Studiengangs durch neue Module wie etwa „Umweltchemie“, „Naturschutz“, „Gewässerschutz“, „Umweltkommunikation
und -mediation“ und „Umweltinformatik und Umweltinformationssysteme“ modernisiert, eine auf fünf Semester reduzierte Studiendauer mit verkürzten Präsenzphasen verbessert die Vereinbarkeit von Studium, Familie und Beruf und mit dem
Abschluss \'Master of Science\' verleiht die Universität ihren Absolventinnen und Absolventen einen anerkannten akademischen Grad.


Mit der kürzlich erfolgten Akkreditierung hat das neue Studienangebot bewiesen, dass es den strengen Regeln der akademischen Qualitätskontrolle genügt: Der weiterbildende Fernstudiengang darf künftig das
Gütesiegel des Deutschen Akkreditierungsrates tragen. Damit kann der Studienbetrieb zum kommenden Wintersemester aufgenommen werden.


Zielgruppe des Studiengangs sind insbesondere Ingenieure/innen und Naturwissenschaftler/innen, die sich nach einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss und einer mindestens einjährigen Berufserfahrung
für eine Leitungstätigkeit im Umweltsektor weiterqualifizieren möchten. Zugelassen werden können aber auch Akademiker/innen anderer Fachrichtungen ebenso wie beruflich Qualifizierte ohne Hochschulabschluss (Laboranten, Techniker, Meister u.a.), wenn sie über
eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Umweltbereich verfügen und eine Eignungsprüfung bestehen.
Anmeldeschluss für das Wintersemester 2016/17 ist der 15. September 2016.


Nähere Informationen zum Fernstudiengang „Angewandte Umweltwissenschaften“ gibt es online unter
https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/umweltwissenschaften oder bei Norbert Juraske unter
umwelt@uni-koblenz.de sowie 0261 287-1520.


Kontakt und Beratung:


Universität Koblenz-Landau – Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)


Postfach 201 602 
·
  56016 Koblenz


Tel.: 0261 287-1520  ·  Fax: 0261 287-1521


E-Mail: umwelt@uni-koblenz.de 
·  Internet:
https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw


nach oben