Himalaya (VImage 4.1)  ©Dr.-Ing. Rolf Böhm, Bad Schandau
english
francais
türkce

Deutscher Kartographie Kongress 2017 in Berlin eröffnet

Kartographie und Geomatik werden im Rahmen der Kongressmesse Intergeo® präsentiert

Die DGfK - Gesellschaft für Kartographie und Geomatik - führt den 65. Deutschen Kartographie Kongress in Berlin im Rahmen der Kongressmesse Intergeo durch. Der Kongress steht unter dem Leitthema „Smart Cartography“ und zeigt alle Facetten der innovativen Wissenschaftsdisziplin, die mit ihren Produkten die Umwelt digital und mit immer neuen Akzenten darstellt.
„Unsere Aufgabe ist es seit jeher, räumliche und zeitliche Zusammenhänge abzubilden und die Umwelt verständlich zu erklären“, so Prof. Manfred Weisensee, Präsident der DGfK. „Das gelingt mit digitalen Medien besser als früher. Wir bieten heute einen leichteren Zugang und ein intuitives Verstehen.“
An drei Tagen werden in den Fachvorträgen des Kongresses und in der Ausstellung der Messeaktuelle Entwicklungen aus Kartographie und Geomatik präsentiert. Hochkarätig besetzte Vorträge und Diskussionsforen bieten wertvolle Denkanstöße und zeigen Lösungen. Zur Intergeo werden 18.000 Fachleute aus allen Bereichen der Geoinformation erwartet.

Weiterführende Links
Pressemitteilung

nach oben