Addis Abeba/Äthiopien: Bole-Distrikt umgesetzt mit Visual Nature Studio © TFH Berlin
english
francais
türkce

Open-Access-Artikel aus KN 6/17

High-resolution DTM-based stratigraphic correlation of fluvial terraces along River Würm
Stratigraphische Zuordnung von Flussterrassen entlang der Würm unter Verwendung eines hochaufgelösten DGM


Digital terrain models (DTM) with high resolution are ideally suited for a systematic mapping of geomorphological structures, such as fluvial terraces, with high accuracy. We developed a semi-automatic GIS method to correlate individual terrace treads stratigraphically using a 1 m DTM. It is applied to a gorge of River Würm (Southern Bavaria, Germany). The approach yields suitable and plausible results and the presented map provides a clear and
easy overview of correlated terrace levels. The investigation enhances the understanding of the spatial and temporal evolution of the valley and demonstrates the great benefit of high-resolution DTMs and the digital processing of geodata for the geomorphological research.

Keywords: High-resolution DTM, geomorphological mapping, fluvial terraces, geodata processing, landscape evolution, River Würm

Hochaufgelöste Digitale Geländemodelle (DGM) sind bestens geeignet, um geomorphologische Strukturen wie Flussterrassen systematisch und mit hoher Genauigkeit zu kartieren. Wir haben einen semi-automatischen GISAnsatz entwickelt, der unter Verwendung eines 1-m-DGM die Ableitung von stratigraphisch zusammengehörenden Terrassenflächen ermöglicht. Die Methode wurde auf einen Abschnitt der Würm (Südbayern) angewendet und
liefert geeignete und plausible Ergebnisse. Die resultierende Karte gibt einen strukturierten Überblick zur stratigraphischen Zuordnung der Terrassen. Die Untersuchung verbessert das Verständnis zur räumlichen und zeitlichen Genese des Tals und zeigt das große Potenzial von hochaufgelösten DGM in der digitalen Geodatenverarbeitung und für die geomorphologische Forschung.



Schlüsselwörter: Hochaufgelöstes DGM, geomorphologische Kartierung, Flussterrassen, Geodatenverarbeitung, Landschaftsgenese, Würm


nach oben