Tourismus-Informationssystem für das arabische Emirat Ras Al Khaimah mit Hilfe von ArcGIS Server ©Sebastian Döring
english
francais
türkce

INTERGEO 2018 feierlich eröffnet

Zentral. Digital. Real.

Die Digitalisierung krempelt unsere Branche gewaltig um. Das können wir zur Kenntnis nehmen, oder aktiv gestalten. Die INTERGEO 2018 ist der Ort, um Menschen zu begegnen, die sich für Letzteres entsch

Frankfurt/Karlsruhe, 16.10.2018 | „Die Digitalisierung krempelt unsere Branche gewaltig um. Das können wir zur Kenntnis nehmen, oder aktiv gestalten. Die INTERGEO 2018 ist der Ort, um Menschen zu begegnen, die sich für Letzteres entschieden haben und Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement als eigenständige Kompetenz im digitalen Wandel voranbringen.“ Professor Dr. Hansjörg Kutterer, Präsident des Veranstalters DVW, wies mit diesen Worten beim traditionellen Opening der INTERGEO Fachmesse und Kongress für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement am Vorabend der Veranstaltung darauf hin, dass das Bewusstsein für die weit verzweigten Facetten der Digitalisierung über deren Entwicklung mitentscheide. Im Kaisersaal des Frankfurter Rathauses Römer warb Kutterer dafür, die INTERGEO zu nutzen, um die Digitalisierung besser zu verstehen, Netzwerke zu schaffen und eigene Ideen zu platzieren.
Die DGfK präsentiert sich wie gewohnt auf Ihrem Stand im Verbändepark, der guten Zulauf erhält.

Weiterführende Links
www.INTERGEO.de

nach oben